Könnte Ihnen Eisen fehlen?

Die wichtigste Funktion des Mineralstoffs Eisen ist die Bildung der roten Blutkörperchen und damit die Sauerstoffversorgung aller Zellen. Somit steht und fällt die allgemeine Leistungsfähigkeit des Körpers mit einer guten Eisenversorgung.

Die besten Eisenlieferanten sind Fleisch und Fisch. Der Körper kann das darin enthaltene Eisen optimal aufnehmen. Als pflanzliche Eisenlieferanten kommen z.B. Vollkornprodukte, Nüsse, Hülsenfrüchte und grünes Gemüse in Frage.

Günstig ist es, eisenreiche und Vitamin-C-reiche Lebensmittel zu kombinieren (z.B. ein Glas Orangensaft nach dem Essen), denn Vitamin C fördert die Aufnahme von Eisen in den Körper.

Ungünstig für den Eisenhaushalt sind dagegen Kaffee, schwarzer Tee und Cola, da sie Eisen binden und somit für den Körper unbrauchbar machen.