Für Online-Kurse lernen

Hier kommen die besten Methoden, mit denen Sie für Online-Kurse lernen. Dieser Leitfaden zeigt, wie Sie das Beste aus Ihrer Lernzeit herausholen und in den Flow kommen. Für einen Online-Kurs lernt man anders als für traditionellen Unterricht. Man ist weniger von der Lehrkraft abhängig und kann seine Zeit selbst einteilen. Was zunächst super klingt, könnte für einige Lernenden zur Falle werden. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen werden!

How to study for online courses

Teilen Sie Ihre Zeit ein

Seine Zeit gleich zu beginn richtig einzuteilen, ist möglicherweise der wichtigste Tipp. Bei einem Online-Kurs besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie Dinge aufschieben. Prokrastination ist wahrscheinlich Ihr größter Feind! Es gibt niemanden, der Sie kontrolliert, nur eine Deadline zum Einreichen Ihrer Aufgaben.  

Erstellen Sie einen Zeitplan

Stress! Es ist der Abend kurz vor Ihrer Deadline, Sie rackern sich ab, um Ihre Aufgaben gerade noch rechtzeitig abzugeben.  „Wieso habe ich nur nicht früher angefangen?!“ Dieser vertraute Gedanke kreist in diesem Moment durch Ihrem Kopf. Es ist sehr wichtig, die Deadline zu kennen. Sie wissen, wie viel Sie lernen müssen und können sich das Lernmaterial über die verbleibenden Tage verteilen.

Setzen Sie Prioritäten

Am besten legt man die Prioritäten am Anfang der Woche fest. Sie wissen, was Sie erwartet, und können am Ball bleiben!

Legen Sie Pausen ein

Es ist wichtig, Lernpausen einzulegen und den Kopf freizukriegen. Legen Sie zum Beispiel nach zwei Stunden Lernen eine Pause von einer halben Stunde ein. Verlassen Sie unbedingt Ihren Arbeitsplatz und bekommen Sie einen freien Kopf.

Schaffen Sie einen guten Arbeitsplatz

Wenn Sie sich entscheiden, zu Hause zu lernen, ist es wichtig, sich einen guten Arbeitsplatz einzurichten. Achten Sie darauf, dass es ein ruhiger, geordneter und ablenkungsfreier Ort ist. Sagen Sie den Menschen in Ihrem Umfeld außerdem, dass Sie nicht gestört werden möchten. Wenn Sie sich leicht von Ihrer Umgebung ablenken lassen, können Sie auch an einem öffentlichen Ort lernen, beispielsweise in einer Universitätsbibliothek. Alle Studierenden sind mit Ihren eigenen Aufgaben beschäftigt und es entsteht eine Art soziale Kontrolle.  

Blockieren Sie bestimmte Webseiten

Das Internet lenkt stark ab, besonders wenn man Online-Kurse absolviert. Social Media, Online-Shopping, Spiele – ehe Sie sich versehen, haben Sie bereits eine halbe Stunde für Online-Spiele verschwendet.  Um dies zu verhindern, können Sie bestimmte Webseiten sperren. Im Internet werden verschiedene Anwendungen zum Sperren von Webseiten angeboten. Sie sperren die Webseite innerhalb eines gewünschten Zeitraums. Jetzt können Sie sich konzentrieren, ohne von bestimmten Internetseiten abgelenkt zu werden.

Bleiben Sie am Ball

Belohnen Sie sich, wenn Sie Ziele erreichen. Ein Beispiel: Wenn Sie es schaffen, Ihren Zeitplan einen ganzen Tag einzuhalten, dürfen Sie zwei Stunden lang fernsehen. Also Kopf hoch und denken Sie positiv!

Erfahren Sie mehr über Vorteile und Nachteile von Online-Kursen.

Nützliche Links

Meine Testversion starten Kostenlose Live-Demo