Arten von LMS

Jetzt wissen wir, was ein LMS ist, warum Sie ein LMS verwenden sollten und wie Sie ein LMS bewerten. Schauen wir uns Learning-Management-Systeme jetzt aus einer anderen Perspektive an. Welche Arten von Learning-Management-Systemen gibt es?

In diesem Artikel besprechen wir verschiedene LMS-Systeme.

Types of LMS

Webbasierte LMS vs. installierte LMS-Software

Der größte Unterschied bei LMS-Lösungen liegt zwischen der webbasierten LMS-Software und der installierten LMS-Software. Früher mussten Sie die LMS-Software auf Ihrem eigenen Server installieren. Die Software musste dann von der eigenen IT-Abteilung gewartet werden und kam mit hohen Einrichtungsgebühren und Wartungsvereinbarungen. Was viel Geld kostete. Moderne LMS-Anbieter entwickeln webbasierte online Learning-Management-Systeme. Die Preise für webbasierte Software betragen nur einen Bruchteil von der großen, klobigen installierten Software. Darüber hinaus wird die Software von den LMS-Anbietern gepflegt und durchgängig von ihnen verbessert. Damit entfallen die hohen Einrichtungsgebühren und die monatlichen Kosten sind deutlich niedriger als bei installierter Software. 

SaaS/Cloud LMS vs Hosted LMS

Mit der webbasierten Software gibt es zwei unterschiedliche Herangehensweisen. Sie können sich für ein SaaS-LMS entscheiden oder die Software selbst hosten. Wenn Sie die Software selbst hosten, haben Sie die volle Kontrolle über die Server-Spezifikationen. Aber Sie sind auch selbst für die Verfügbarkeit und Sicherheit Ihres Servers verantwortlich. Sie müssen alle verfügbaren Updates aktualisieren. Wenn Sie sich für ein Online-SaaS-LMS entscheiden, übernimmt der LMS-Anbieter die Verantwortung. Sie können sich somit ganz auf das Erstellen Ihrer Online-Kurse konzentrieren.  

Kostenlos vs. kommerziell

Wenn Sie in Ihrem Team ein Technik-Talent haben und mit einem knappen Budget auskommen müssen, schauen Sie sich die verfügbaren kostenlosen Learning-Management-Systeme an. Es gibt einige Lösungen, die Sie selbst installieren und pflegen können. Wer Software nicht selbst installieren und einrichten will, für den ist ein kommerzielles LMS die richtige Wahl. 

Open Source vs. Closed Source

Sowohl bei webbasierten als auch bei installierten Learning-Management-Systemen haben Sie die Wahl zwischen Closed und Open Source. Online SaaS/Cloud LMS-Software ist nie Open Source. Wenn Sie ein großer Fan von Open-Source-Projekten sind, müssen Sie sich nicht mit den Closed-Source-Varianten befassen. Open Source gibt Ihnen Freiheit, aber auch Pflichten. Wenn Sie sich ungerne viele Umstände machen, dann setzen Sie lieber auf ein Online-SaaS-LMS. 

Integrationen

Was Integrationen betrifft, gibt es Systeme mit Integrationen und Systeme ohne Integrationen. Für einen freien Datenaustausch brauchen Sie ein LMS, das Integrationen von Drittanbietern erlaubt. 

Und was ist mit Easy LMS?

Halten Sie sich fest: Unser LMS ist ein webbasiertes LMS, das als ein Cloud-LMS gehostet und Ihnen als SaaS-LMS zur Verfügung gestellt wird. In normale Sprache übersetzt: Melden Sie sich einfach an und verwenden Sie unser LMS :-)

Nützliche Links

FinancesOnline
ADEC Innovations